Unterflursystem - Der Müll kommt unter die Erde

Ein Pilotprojekt zwischen der Baugenossenschaft Lampertheim eG und dem ZAKB - Zweckverband Abfallwirtschaft Kreis Bergstraße.

Am 30.10.2020 fand die offzielle Vorstellung des Projekts statt.



Über den Einwurf gelangen die Abfälle in den unterirdischen Container.








Wohnraum ist knapp. Grundstücke ebenso. Daher setzt wir auf Nachverdichtung. In der Adlerstraße 2a wird im kommenden Jahr im Rahmen der Nachverdichtung ein Gebäude mit 15 Wohnungen errichtet. Darüber hinaus werden im Weinheimer Weg in den nächsten Jahren 29 neue Wohnung entstehen.

Das ist Grund genug sich mit der Vielzahl an Abfalltonnen und Abfallbehälterstandorten, in dem zukünftig 146 Wohnungen umfassenden Wohngebiet, auseinander zu setzen.

Die Lösung ist ein Unterflursystem. Bei diesem System wird der Müll über einen Einwurf eingeworfen. Die Abfälle wandern über einen Schacht in einen unterirdischen Container.

Klarer Vorteil ist, dass Gerüche keine Chance haben, nach außen zu gelangen. Darüber hinaus kann die Abfallentleerung zentral an einem Standort mit nur einer Behälterleerung erfolgen.

Mit der ZAKB - Zweckverband Abfallwirtschaft Kreis Bergstraße haben wir einen starken Partner zur Realisierung des Projekts gefunden.




Element 2.png
Element 3.png
Mail_1_1200x.png
Element 2_1200x.png
Telefon_1200x.png